FDP Stadtverband Korschenbroich

FDP Korschenbroich wählt neuen Vorstand

Generationswechsel beim FDP Stadtverband Korschenbroich
v.l. Dirk Schiffers, Hanne-Wolf-Kluthausen, Thomas Betz

Auf dem diesjährigen Ortsparteitag der FDP Korschenbroich trat die langjährige Stadtverbandvorsitzende Hanne Wolf-Kluthausen von ihrem Amt zurück, „um den notwendigen Generationswechsel einzuleiten“, so Hanne Wolf-Kluthausen. Sie bleibt weiterhin Fraktionsvorsitzende der FDP im Rat der Stadt Korschenbroich und Mitglied in verschiedenen Ausschüssen.

 „Die Europawahl im Mai diesen Jahres und die Kommunalwahl in 2020 sind für uns wichtige Wahlen, bei denen wir an die Ergebnisse der Landtagswahl anknüpfen möchten. Ich bin sicher, dass die FDP in Korschenbroich mit der neuen Vorstandsspitze und ihren Ideen und Konzepten den Wachstumskurs weiter fortsetzen wird“, so Hanne Wolf-Kluthausen.

Neuer Vorsitzender ist Thomas Betz (50 Jahre). Er ist Manager in einem internationalen IT Konzern und wird zukünftig neben seiner Vorstandsarbeit insbesondere die Themen Digitalisierung und technologischer Fortschritt in seine kommunalpolitische Arbeit mit einfließen lassen. Bereits in den letzten Monaten wurden der komplette Social Media Auftritt der FDP Korschenbroich modernisiert und bürgerfreundlicher gestaltet.  Zum ersten Stellvertreter wurde Dirk Schiffers (35 Jahre) gewählt. Er ist als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei einer namhaften Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig und somit zukünftig ein kompetenter Ansprechpartner für alle Finanz- und Haushaltsfragen. Neben seinem kommunalpolitischen Engagement steht er als aktiver Schütze für Heimat und Tradition.

Unter dem Motto „Eine neue Generation Korschenbroich“ plant die neu gewählte FDP Vorstandsspitze in den nächsten Wochen und Monaten lokale Aktionen, um sich bei den Bürgerinnen und Bürgern persönlich vorzustellen, sowie die kommunale Partei- und Fraktionsarbeit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen.